Umgebung

Die Umgebung ist, dass der französisch Landschaft, kleine Dörfer und zahlreiche Flüsse und Seen. Unser Chambre d'hôtes befindet sich im Departement Indré, benahmt nach dem gleichnamigen Fluss.

Dieses Departement ist noch relativ unbekannt und man findet hier nicht den Massentourismus, ist aber bei Liebhabern von Ruhe und Natur sehr beliebt. Naturliebhaber kommen im Naturgebiet 'la Brenne' voll auf ihre Kosten. Die Brenne ist gekennzeichnet durch die vielen Seen und dem besonders großen Vogel Reichtum.

Die Brenne verfügt über eine ganz besonders reiche und verschiedenartige Fauna und Flora.
Die zahlreichen Teiche mit ihrem Fischreichtum, den Hecken und Schilfgürteln sind ein Paradies für Vögel. Die Brenne soll von Insidern als das schönste Vogelparadies Frankreichs bezeichnet werden - ein Vogelparadies ohne Zäune oder Gitter. Die Brenne beherbergt mehr als 250 Vogelarten.

Die Region hat für jeden etwas zu bieten. Genießen Sie beispielsweise von den vielen alten Schlössern, charmanten und traditionellen Dörfern und kleinen Städten, den typischen Bauernmärkten, Flohmärkten oder von den vielen Rad-und Wanderwegen.

Aktivitäten

  • Golfen, Golf du Val de L'Indre
  • Reiten, neben dem Bauernhaus befindet sich eine Reitschule, wo Sie unter Anleitung eines diplomierten Reitlehrers reiten können oder eigene Pferde unterstellen können.
  • Kanu fahren auf den Flüssen „Indre“ oder „Creuse“
  • Schwimmen oder andere Formen von Wassersport
  • Im natürlichen klaren Wasser kann überall in der Umgebung geschwommen werden, in kleinen Flüssen aber auch in kleinen und größeren Seen. Einige Seen bieten eine Vielzahl von Wassersportarten, wie z.B. Segeln oder Tretboot fahren.
Weitere Frankreich-Angebote: